55 Jahre Volleyball in Machern – das wollten die Sportler des SV Tresenwald gebührend feiern und luden diesen Samstag zum Jubiläums-Mixed-Turnier ein.

more info

Eis essen an heißen Sommertagen, Zeit zum Entspannen finden, einfach mal die Seele baumeln lassen … die Sommerpause bietet viele Gelegenheiten sich anderweitig zu beschäftigen. Doch nicht für die Tresenwalder Volleyballer. Fingernagelkauend saßen diese armen Gestalten zu Hause, starrten wochenlang auf die Wand gegenüber ihrer Couch und sehnten sich nach dem süßen Geräusch einer Schiedsrichterpfeife.

more info

Den Klassenerhalt bereits in der Tasche zu haben macht vieles einfacher, besonders wenn der nächste Gegner L.E. Volleys heißt. So trafen sich die Herren K. Ceschia, S. Vieweg, J. Seifert, A. Hofmann, E. Sosnoski, E. Ströller, M. Voerkel und P. König am 08.04.2017 mit entspannter Grundhaltung und frisch geleertem Cache vor der Leplayhalle. Selbst die Darbietung eines Leipziger Spielers, welcher auf einem Fahrrad sitzend sein nicht vorhandenes Vorfahrtsrecht gegenüber einem Kleintransporter einforderte und damit einen anschaulichen, wenn auch sehr waghalsigen Beitrag zum Thema Todestrieb leistete, ließ die SVT- Mannschaft nicht aus der Ruhe kommen und so ging es geordnet in die Erwärmung.

more info

Ein wundersames, warmweiches Gefühl … so flauschig und kuschelig. Dieses einzigartige, emotionale Erlebnis war für die Tresenwalder Herren diesen Samstag eine völlig neue Erfahrung: So also fühlt sich ein Klassenerhalt in der Bezirksliga an? Toll! Warum hatte man da nicht einfach in den vielen erfolglosen Versuchen der jüngeren Volleyballgeschichte versucht eine Schippe drauf zu legen um dieses Ziel zu erreichen? Der symbolische Tresenwalder Fahrstuhl ist somit endlich stecken geblieben, zum Glück nicht im Keller sondern auf der Dachterrasse des Leipziger Bezirksvolleyballs.

more info