Missglückter Saisonstart 18/19

Posted by Eric Ströller
on 09 Oktober 2018

Da war er nun endlich: der ersehnte Start in die neue Bezirksligasaison für die Herren des SV Tresenwald. Die Vorfreude hielt aber nur bis zum abschließenden Freitagabendtraining. Die Muskulatur des Globetrotters Vieweg hält nach seiner Rückkehr anscheinend keiner körperlichen Belastung abseits von Liegestuhldauersitzen und In-Der-Sonne-Dahin-Vegetieren mehr stand und verweigerte den Dienst. Somit blieben ohne Rom-Tony und Mexiko-Mexikaner nur noch 7 Recken übrig, die sich daheim gegen die L.E. Volleys (SSR) stellen wollten. Das zweite Spiel des Tages wurde wegen Mangels an Delitzscher Volleyballern abgesagt … wie sich zeigen sollte keine ganz schlechte Entscheidung für die Tresenwalder.

Das Spiel nahm einen typischen Verlauf, wenn eine gut eingespielte junge Truppe auf … naja eben uns trifft. Beim Stand von 1:7 sahen sich die Hausherren schon auf der nächsten Parkbank Enten füttern … Doch ganz so leicht machte man es der jungen Leipziger Truppe dann doch nicht. Mit viel Willen und noch mehr Unvermögen erkämpften sich die Macherner den Tie-Break und später sogar zum Matchball. Doch das wäre wohl zu viel des Guten für den heutigen Tag gewesen und so begnügte man sich am Ende mit einem mageren Pünktchen und einer schmerzhaften aber verdienten 2:3 Niederlage.